Fur eine weitere Verbesserung der Qualität und der Eigenschaften der Schmelzgussstücke entwickelte das Unternehmen einen im Allgemeinen dezentralisierten Arbeitskreislauf. Für die umfassende Kontrolle des Wärmebehandlungsprozesses. die für eine garantierte Qualitäi der Gussstucke grundlegend ist wird das gesamte material der Fonderia Morini in zwei Anlagen bearbeitet.

Die erste, kleinere Anlage dient für die Einzelteile. die zwischen dem Lösungsglühen und der Vergütung kontrollielt werden; die zweite, große Anlage ist komplett automatisiert und kann bis zu 15 Tonnen am Tag produzieren.